Jörg Vincent Malotki - Agentur Bizzbody
Ole Micha

Ole Micha

Geboren: 1981

Körpergröße: 1,81 m

Konfektion: 48/50

Haarfarbe: dunkelbraun

Augenfarbe: braun

Sprachen: Deutsch (MS), Englisch fließend, Polnisch (GK)

Dialekte: Niederrhein, Norddeutsch, Berliner

Sport: Karate, Wushu, Fechten, Schwertkampf

Tanz: Modern, Ballett

Stimmlage: Bariton

Führerschein: Auto und Motorrad

Wohnort: BERLIN, Frankfurt, Hamburg, Ruhrgebiet

Ole Micha Download Vita
  • BIO
  • PHOTO
  • VIDEO
FILM&TV TITEL REGIE PRODUKTION/SENDER
2017 Mystery of Faith (Benjamin) Thomas Bannier Short / Diplom HfG Offenbach
2016 I thought you were gay Ina Reni Music Clip / Reni/Wüstner
2015 Moneygirl (Joshua HR) Lukas Dolgner Short / Crossbones Indep. Films
2015 Socius (Hannes) Delia Gyger Short / Springchild Productions
2014 Besser spät als nie (Hartmann) Christoph Schnee Fernsehfilm / W&B / ARD
2014 Nele in Berlin (Calvin) Katinka Feistl Fernsehfilm / Sabotage Films / ZDF
2014 Mord mit Aussicht (Sven Meyer) Christoph Schnee Serie / PRO TV / ARD
2013 Beziehungsstatus II (HR) D. Fieber/O. Micha Kurzfilm / earlysunday GbR
2013 Wenn zwei sich streiten (Kai HR) Ulrike Panse Short / ISFF Berlin
2012 Beziehungsstatus (HR) D. Fieber/O. Micha Short/earlysunday GbR
2012 Katerstimmung (Tom HR) Ervin Sinon Short/earlysunday GbR
2011 Anwalt (HR) Ervin Sinon Short/earlysunday GbR
2009 13 Semester (Hans) Frieder Wittich Kino/Claussen-Wöbke-Pütz
2008 Aber sicher! (HR) Antje Mergel Anti AIDS-Spot /BMGA
2007 The Death Of Love (HR) Y. Richter-Levin Short / YRL Film
2007 Frau Petersen (HR) Sabrina Winter Short / HfG Offenbach
2007 Zauberinoit (HR) Tatjana Matejeva Short / HfG Offenbach
2007 R.A.C.K. (HR) Thomas Bannier Short / HfG Offenbach
2006 A Gangster´s Nightmare Y. Richter-Levin Short / YRL Films
BÜHNE TITEL REGIE THEATER
2012 Wirtshaus im Spessart (Funzel) Alex Stöcker Theater Plauen-Zwickau
2012 Emil u. die Detektive (Emil HR) Matthias Thieme Theater Plauen-Zwickau 
2011 Glaube Liebe Hoffnung (Präparator) Tim Heilmann Theater Plauen-Zwickau 
2011 Angstmän (HR) Thomas Esser Theater Plauen-Zwickau 
2011 Dreigroschenoper (Jacob) Axel Stöcker Theater Plauen-Zwickau 
2011 Clavigo (Beaumarchais) Brigitte Ostermann Theater Plauen-Zwickau 
2010 Datscha Lambada (Liederabend) Thomas Esser Theater Plauen-Zwickau 
2010 In 80 Tagen um die Welt (Diverse) Karl-Heinz Ahlers Theater Plauen-Zwickau 
2010  Alexis Sorbas (Aggelos)  Pavel Fieber  Stadttheater Ingolstadt 
2010  Iphigenie auf Tauris (Pylades)  Frank Behnke  Stadttheater Ingolstadt  
2010  Pornographie (Schüler)  Sandrine Hutinet  Stadttheater Ingolstadt  
2009  Macbeth (Diverse)  Pierre W. Politz  Stadttheater Ingolstadt  
2009  Wickie und die starken... (Solostück)  Tim Heilmann  Stadttheater Ingolstadt  
2009  Momo (Gigi)  Jürg Schlachter  Stadttheater Ingolstadt  
2009  Dantons Tod (Herauld-Séchelles)  Peter Rein  Stadttheater Ingolstadt  
2009  Die fetten Jahre... (Peter, HR)  Falco Blome  Stadttheater Ingolstadt  
2008  Peter Pan (John Darling)  Tim Heilmann  Stadttheater Ingolstadt  
2008  Manderlay (Edvard)  Andreas Nathusius  Stadttheater Ingolstadt  
2008  Die Räuber (Razmann/Schufterle)  Pierre W. Politz  Stadttheater Ingolstadt  
2008  Sommernachtstraum (Peter Quince)  Fritz Groß  Burgfestspiele Alzenau 
2008  Lessing vs Goeze (Szenische Lesung)  Ole Micha  Evang. Kirche Haldern 
2007  Für eine bessere Welt (Dose)  H. Schmidt-Rahmer  Schauspiel Frankfurt 
2007  Schritt auf Schritt... (Liederabend)  Fritz Groß  Gallustheater Frankfurt 
2005 Der Bratschenfimmel (Erzähler)  Evelyn Becker  HfMDK Frankfurt 
2004  Der blaue Tod (Thomas HR)   Dieter Seidel  Theater N.N. Hamburg 
2003  Die kleine Hexe (Diverse) Werner Pohl  Stage School Hamburg 
       
AUSBILDUNG&WERDEGANG  
2013 "Camera Actors Studio", Schauspiel-Fortbildung am ISFF, Berlin 
2013 Stunttraing bei Karsten Schmidt (Rainer Werner Stuntteam)
2010 - 2012 Schauspiel-Ensemblemitglied am Theater Plauen-Zwickau
2008 - 2010 Schauspiel-Ensemblemitglied am Theater Ingolstadt
2007 Filmschauspiel-Workshop HfMDK Frankfurt / HfG Offenbach
2006 Biomechanik-Workshop bei Hasko Weber und Jörg Bochow
2004 - 2008 Studiengang Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt, Diplom 2008
2004 Stunt-Unterricht bei Joe Alexander - Stuntfighter Academy Hamburg
2003 Stage School Hamburg
HÖRFUNK  
2007 The Artist's Corner - Theatermonologe als Hörspiel / Regie Marlene Breuer /HR 2
PREISE& FESTIVALS    
2012 "Beziehungsstatus" Kurzfilm, Festival de Film, Cannes

Fotos 2016 Ervin Sinon (14) Marcus Staab (1)